Arbeitsgerät - Grundmaterialien und Verarbeitungshinweise

Hier geht's zur
Rezeptübersicht

Das Herstellen von Wurst und Schinken zum Eigenbedarf ist keine Geheimwissenschaft.
Auch der interessierte Laie kann bei Beachtung einiger Grundregeln, etwas Geschick,
Sorgfalt und Liebe zum Detail durchaus recht achtbare Ergebnisse erzielen.

Es ist nicht unbedingt notwendig gleich teure Gerätschaften und Maschinen an zu schaffen,
einiges Gerät dürfte im Haushalt schon vorhanden sein. Jedoch sollte man an die
zu verwendenden Geräte  gewisse mindest Anforderungen stellen.

Scharfe Messer zum Zuschneiden des Fleisches sind ein Muss, dazu gehört ein großes Schneidebrett, wegen der Hygiene am Besten aus Kunststoff.

Die zum zerkleinern des Fleisches benutzten Maschinen sollten leistungsstark
 und in einwandfreien Zustand sein

Eine Universal Küchenmaschine zum Feinzerkleinern und Herstellen von Brät sowie eine Rührmaschine mit Knethaken zum Mischen von Brat und Rohwurst erleichtern die Arbeit enorm
 und stellen ein gutes Ergebnis sicher. Eine kleine Füllmaschine  rundet die Ausstattung ab.

Ganz wichtig beim Wurst machen ist eine ausreichende Kühlung, zur Lagerung des eingekauften Fleisches. Auch während der einzelnen Arbeitsschritte spielt die Kühlung eine wichtige Rolle.  Bei der Herstellung von Rohwurst ist ausreichend Platz in der Gefriertruhe notwendig.

Grundsätzlich gilt: nur gutes einwandfreies Fleisch und Grundmaterialien
garantieren den Erfolg.

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung haben, schreiben Sie mir ich stehe gerne mit einem professionellen Rat zur Verfügung

kh@hess-finefood.de